Diese Seite drucken

Digitale Regelung

Alle im digitalen Regelkreis auftretenden Signale sind zeitkontinuierliche Funktionen.

Eingangs- und Ausgangssignale digitaler Systeme können als Impulsfolge aufgefasst werden.

Digitale Systeme sind in ihrer Auflösung durch die Auflösung der AD-Wandler beschränkt --> es tritt eine Zeit- und Amplitudenquantisierung auf.

 

Diskrete Signale und Systeme

Eingangs-, Ausgangs-, und innere Variablen sind diskrete Zeitfunktionen

 

Abtastvorgang und Diracimpuls

 

Regelungsalgorithmus

 

Kausalität